ARBEITSSCHUTZ (SCL ZERTIFIZIERUNG)

Unsere hohe Verantwortung für die Belastbarkeit der Ergebnisse unserer Studien und Gutachten übertragen wir auch auf die Prinzipien im Bereich des Arbeitsschutzes. 

Mittels der Safety Culture Ladder, als Norm zur Bewertung von Arbeitsschutzmanagementsystemen, haben wir in unserem Unternehmen ein Bewusstsein für sicheres Arbeiten entwickelt. Dieses trägt zu einer kontinuierlichen Verbesserung sicherer und auch gesunderer Arbeitsweisen bei.

Unsere unternehmensinterne Arbeitssicherheitskultur wurde am 29. April 2021 mit dem Safety Culture Ladder Light Statement erfolgreich auf der Stufe 3 bewertet.

Die von uns zu erfüllenden Anforderungen sind in unserem unternehmensinternen Sicherheitskodex verankert und lassen sich in fünf Aspekte untergliedern:

1) Die Geschäftsführung geht voran und setzt den Rahmen.
2) Organisation des Arbeitschutzes
3) Sicherheit am Arbeitsplatz und im Projekt
4) Unfälle passieren…aber wir lernen und optimieren.
5) Arbeitsschutz ist auch Statistik.

Neben dem Team FROELICH & SPORBECK werden auch Vertragspartner und Nachauftragnehmer in die Strategie zum Arbeitsschutzverhalten mit einbezogen.
Sicherheit können wir nur gemeinsam erreichen.